Header (eigener)

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Jugendhilfeplanung

Bereitstellung eines ausgewogenen und bedarfsgerechten Jugendhilfeangebots

Ziel der Jugendhilfeplanung

Jugendhilfeplanung will die Handlungsfelder der örtlichen Jugendhilfe gestalten und entwickeln, um gute Lebensbedingungen für junge Menschen und ihre Familien zu erhalten oder zu schaffen und ein ausgewogenes und bedarfsgerechtes Jugendhilfeangebot rechtzeitig und ausreichend bereitzustellen.

Zu ihren Aufgaben gehören von daher die Bestandsfeststellung von Einrichtungen und Diensten und die mittelfristige Bedarfsermittlung in Bereichen wie den Kindertageseinrichtungen, den Hilfen zur Erziehung oder der Jugendarbeit.

Wichtige Leitlinien aller Maßnahmen

  • Die Kontakte in der Familie und im sozialen Umfeld stärken
  • Junge Menschen und Familien in gefährdeten Lebens- und Wohnbereichen besonders fördern
  • Mütter und Väter bei der Vereinbarung von Arbeit und Familie unterstützen
  • Ein wirksames, vielfältiges und aufeinander abgestimmtes Angebot von Jugendhilfeleistungen gewährleisten

An den Planungsvorhaben werden die freien Träger der Jugendhilfe beteiligt, zum Beispiel in Form von Arbeitsgemeinschaften. Für Entscheidungen im Rahmen der Planung ist der Ausschuss für Jugend, Familie, Senioren und Soziales zuständig. 

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter!

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Jugendhilfeplanung

Ziel der Jugendhilfeplanung

Jugendhilfeplanung will die Handlungsfelder der örtlichen Jugendhilfe gestalten und entwickeln, um gute Lebensbedingungen für junge Menschen und ihre Familien zu erhalten oder zu schaffen und ein ausgewogenes und bedarfsgerechtes Jugendhilfeangebot rechtzeitig und ausreichend bereitzustellen.

Zu ihren Aufgaben gehören von daher die Bestandsfeststellung von Einrichtungen und Diensten und die mittelfristige Bedarfsermittlung in Bereichen wie den Kindertageseinrichtungen, den Hilfen zur Erziehung oder der Jugendarbeit.

Wichtige Leitlinien aller Maßnahmen

  • Die Kontakte in der Familie und im sozialen Umfeld stärken
  • Junge Menschen und Familien in gefährdeten Lebens- und Wohnbereichen besonders fördern
  • Mütter und Väter bei der Vereinbarung von Arbeit und Familie unterstützen
  • Ein wirksames, vielfältiges und aufeinander abgestimmtes Angebot von Jugendhilfeleistungen gewährleisten

An den Planungsvorhaben werden die freien Träger der Jugendhilfe beteiligt, zum Beispiel in Form von Arbeitsgemeinschaften. Für Entscheidungen im Rahmen der Planung ist der Ausschuss für Jugend, Familie, Senioren und Soziales zuständig. 

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter!

https://serviceportal.coesfeld.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/733/show
Jugendhilfeplanung
Bernhard-von-Galen-Str. 10 48653 Coesfeld

Herr

Hartmut

Kreuznacht

stellvertretender Fachbereichsleiter

228 (Stadtschloss, 2. Obergeschoss)

02541 939-2228
hartmut.kreuznacht@coesfeld.de

Footer (eigener)