Personalausweis, vorläufiger

Macht die antragstellende Person glaubhaft, dass sie sofort einen Ausweis benötigt, wird ihr ein vorläufiger Personalausweis ausgestellt. 

Wie lange ist ein vorläufiger Personalausweis gültig? 

Ein vorläufiger Personalausweis ist drei Monate gültig.

Wer kann einen vorläufigen Personalausweis beantragen?

Alle Bürger mit deutscher Staatsangehörigkeit , die in Coesfeld ihren Hauptwohnsitz haben, können den vorläufigen Personalausweis beantragen. Da wir Ihre eigenhändige Unterschrift benötigen, müssen Sie persönlich zu uns ins Bürgerbüro kommen.

Rechtsgrundlagen allgemein

Gesetz über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis (PAuswG)

Verordnung über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis (PAuswV)

Verordnung über Gebühren für Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis (PAuswGebV)

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

10,00 € für jeden Antragsteller


Unterlagen

  • Ihren bisherigen Personalausweis oder Kinderreisepass bzw. -ausweis
  • bei Verlust dieses Ausweises bzw. für den Fall, dass Ihre Daten nicht mit unserem Melderegister übereinstimmen, benötigen wir Ihr Familienstammbuch bzw. Ihre Heirats- oder Geburtsurkunde 
  • 1 aktuelles biometrietaugliches Lichtbild; sie dürfen keine Kopfbedeckung tragen
  • Sprechen Anhaltspunkte für eine fremde Staatsangehörigkeit (z.B. durch Geburt im Ausland) muss der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit z. B. durch Eingürgerungsurkunde, Spätaussiedlerbescheinigung etc. nachgewiesen werden

Es hilft Ihnen weiter

  • Bürgerbüro
    Tel.: 02541 939-1000
    Bürgerbüro
    Das Bürgerbüro befindet sich im Eingangsbereich des Rathauses, Markt 8, 48653 Coesfeld

Zuständige Organisationseinheit

Bürgerbüro

Markt 8
48653 Coesfeld
E-Mail: buergerbuero@coesfeld.de