Willkommensgruß

Kostenloser Willkommensgruß für Eltern von Neugeborenen


„Informierte Eltern haben`s leichter“ – Gut informiert mit Elternbriefen - Wie verändert sich mein Kind im zweiten oder vierten Monat?
Einige Wochen nach der Geburt erhalten die Eltern von Neugeborenen ein Gratulationsschreiben der Fachbereichsleitung des Jugendamtes der Stadt Coesfeld mit dem Hinweis auf den Service „Willkommensgruß“, den das Jugendamt der Stadt Coesfeld gemeinsam mit der Familienbildungsstätte/Mehrgenerationshaus entwickelt hat.
Der Willkommensgruß – was ist das?
Dahinter verbirgt sich der Elternbegleitordner mit den ersten 3 Elternbriefen, hilfreichen Adress-, Beratungs-und Unterstützungsangeboten aus der Kreisstadt und Region sowie weiteren Tipps für Eltern aus Coesfeld und Lette. Weitere 43 Elternbriefe folgen dann in monatlicher Folge per Post – abgestimmt auf Alter und Entwicklungsstand des Kindes.
Den Elternbegleitordner können sich Eltern zuschicken lassen oder einen persönlichen „Willkommensbesuch“ vereinbaren. In der Stadt Coesfeld bringen Ehrenamtliche, organisiert von der Familienbildungsstätte Coesfeld / Mehrgenerationenhaus, das Elternbegleitbuch bei Ihnen zu Hause vorbei. Im persönlichen Gespräch mit erfahrenen Familienfrauen und/ oder pädagogischen Kräften erhalten Sie so wichtige Informationen für das Leben mit Ihrem Kind.
Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter der Nummer 02541 / 939 – 2309 oder bei Ines Horn in der Familienbildungsstätte / Mehrgenerationenhaus, Tel. 02541/ 949 278.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Wirtschaftliche Jugendhilfe & Familienhilfen

Bernhard-von-Galen-Str. 10
48653 Coesfeld