Förderung von Maßnahmen der Kinder- und Jugendarbeit

Die Stadt Coesfeld fördert die Arbeit der freien Träger der Jugendhilfe.
Bezuschussungsfähig sind:

  • Kinder- und Jugendfreizeiten
  • Außerschulische Jugendbildung 
  • Schulung von Gruppenleitern, Helfern sowie ehrenamtlichen Mitarbeitern 
  • Bildungsveranstaltungen
  • Anschaffung von Jugendpflegematerialien
  • Stadtranderholungen, Ferienspiele
  • Sonderförderung von Angeboten der Jugendarbeit

Die Förderungshöhe und -dauer ist im Einzelnen aus den Richtlinien zur finanziellen Förderung der Jugendarbeit in der Stadt Coesfeld zu entnehmen.  
Der formelle Antrag auf Förderung und der Verwendungsnachweis sind spätestens 2 Monate nach Beendigung der Maßnahme einzureichen.
Die Träger können den Antrag auch vor Maßnahmebeginn stellen. Es erfolgt dann eine Abschlagszahlung in Höhe von 70 % des voraussichtlichen Zuschusses.
Dem Antrag sind die unter den einzelnen Maßnahmen genannten Unterlagen beizufügen.
Unter Umständen ist es sinnvoll, sich im Vorfeld nach den Förderbedingungen zu erkundigen - wir beraten Sie gerne.

Es hilft Ihnen weiter