Allgemeiner Hinweis

Die Dienststellen der Stadt Coesfeld sind für Sie da: Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail oder online über das Serviceportal.
Zentrale Rufnummer: 02541 / 939-0

Sie haben Fragen zum Thema "Corona"? Unsere Telefon-Hotline ist für Sie da unter Tel. 02541 / 939-2000 von montags bis donnerstags 8 bis 12.30 und 14 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 12.30 Uhr.
Bitte unterstützen Sie uns weiterhin, damit wir gemeinsam eine Ausbreitung des Coronavirus verhindern!
Das Bürgerbüro im Rathaus ist nur noch telefonisch, auf digitalem Wege und per Post erreichbar: montags bis freitags von 8 bis 12.30 Uhr 14 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 12 Uhr, Tel: 939-1000.
Auch die übrigen Bereiche reduzieren persönliche Kontakte soweit es geht. Bitte nehmen Sie Kontakte telefonisch oder per Mail auf, hier finden Sie eine Liste unserer Services und der direkten Ansprechpersonen.
Alle Informationen auch auf www.coesfeld.de/corona.

BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Wasser- und Bodenverbandsgebühren

Die Gewässerunterhaltung in der Stadt Coesfeld wird durch Wasser- und Bodenverbände wahrgenommen. Die den Verbänden entstehenden Kosten werden jährlich auf die im Verbandsgebiet liegenden Gemeinden umgelegt. Diese erheben zum Ausgleich von den Grundstückseigentümern im seitlichen Einzugsgebiet der Gewässer in gleicher Höhe Wasserverbandsgebühren.
Die Wasserverbandsgebühren werden auf der Basis der tatsächlichen Kosten jeweils rückwirkend für das Vorjahr berechnet. 
Maßstab für die Berechnung der Wasserverbandsgebühren ist die Flächengröße des Grundstücks und die Zugehörigkeit der Teilflächen zu den Flächenarten versiegelte Flächen und übrige Flächen (übrige Flächen = unversiegelte Flächen und Waldflächen). Für die Gebührenfestsetzung sind 90 % der Kosten den Eigentümern der versiegelten Flächen und 10 % der Kosten den Eigentümern der übrigen Flächen zuzuordnen.
Ändert sich die versiegelte, unversiegelte oder bewaldete Grundstücksfläche, so hat der Gebührenpflichtige die Größe der neuen Fläche binnen eines Monats nach Änderung der Fläche der Stadt anzuzeigen.

Ortsrecht

Satzung der Stadt Coesfeld über die Erhebung von Gebühren für Umlagen der Wasser- und Bodenverbände und für sonstige Kosten der Gewässerunterhaltung (Wasserverbandsgebühren) vom 20.12.2002
Die Satzung kann unter dem folgenden Link eingesehen werden.
Ortsrecht der Stadt Coesfeld

Rechtsgrundlagen allgemein

Kommunalabgabengesetz NRW
Landeswassergesetz NRW

Kosten

für das Jahr 2020 (rückwirkende Erhebung in 2021 s.o.)
Verband Obere Berkel
versiegelt           1,3789 EUR/a
unversiegelt       0,0083 EUR/a
Wald                  0,0083 EUR/a
Verband Mittlere Berkel
versiegelt           3,1798 EUR/a
unversiegelt       0,0126 EUR/a
Wald                  0,0126 EUR/a
Verband Untere Berkel
versiegelt           1,3284 EUR/a
unversiegelt       0,0225 EUR/a
Wald                  0,0225 EUR/a
Verband Oberer Heubach
versiegelt            4,4852 EUR/a
unversiegelt        0,0197 EUR/a
Wald                   0,0197 EUR/a
Verband Oberer Kleuterbach
versiegelt            5,9795 EUR/a
unversiegelt        0,0160 EUR/a
Wald                   0,0160 EUR/a
Die Gebiete der Unterhaltungsverbände ergeben sich aus ihren jeweils gültigen Satzungen.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit