Allgemeiner Hinweis

Die Dienststellen der Stadt Coesfeld sind für Sie da: Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail oder online über das Serviceportal.
Zentrale Rufnummer: 02541 / 939-0

Sie haben Fragen zum Thema "Corona"? Unsere Telefon-Hotline ist für Sie da unter Tel. 02541 / 939-2000 von montags bis donnerstags 8 bis 12.30 und 14 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 12.30 Uhr.
Bitte unterstützen Sie uns weiterhin, damit wir gemeinsam eine Ausbreitung des Coronavirus verhindern!
Das Bürgerbüro im Rathaus ist nur noch telefonisch, auf digitalem Wege und per Post erreichbar: montags bis freitags von 8 bis 12.30 Uhr 14 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 12 Uhr, Tel: 939-1000.
Auch die übrigen Bereiche reduzieren persönliche Kontakte soweit es geht. Bitte nehmen Sie Kontakte telefonisch oder per Mail auf, hier finden Sie eine Liste unserer Services und der direkten Ansprechpersonen.
Alle Informationen auch auf www.coesfeld.de/corona.

BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Haushalts-ABC: P

Passiva:
Die Passiva sind die Summe von Eigenkapital einschließlich Rücklagen, Sonderposten sowie Rückstellungen und weiteren Verbindlichkeiten sowie passiven Rechnungsabgrenzungsposten, die auf der rechten Seite der Bilanz abgebildet werden. Sie geben Auskunft über die Herkunft der finanziellen Mittel.

Gegensatz: Aktiva

Pensionsrückstellungen:
Pensionsrückstellungen sind Rückstellungen für Pensionsverpflichtungen der Kommune aufgrund der Alters- und Hinterbliebenenversorgung. Um eine Pensionsrückstellung bilden zu können, muss der Pensionsberechtigte einen Rechtsanspruch auf einmalige oder laufende Pensionsleistungen haben. In Kommunen werden Pensionsrückstellungen insbesondere für Beamte gebildet.


Pfändung:
Unter Pfändung versteht man die Beschlagnahme von Gegenständen zum Zwecke der Gläubigerbefriedigung. Zu einer Pfändung kommt es, wenn ein Schuldner seine Rechnungen nicht bezahlt hat.

Produkt:
Ein Produkt kann ein Gut, eine Ware (Buch, Auto) oder auch eine Dienstleistung (z.B. die Beratung durch einen Fachmann) sein. Im Bereich der öffentlichen Verwaltung handelt es sich bei Produkten häufig um Informationen (Bescheide, Verwaltungsakte) oder Dienstleistungen. Sie reichen von A wie Abfallentsorgung über M wie Musikschule bis Z wie Zivilschutz. Produkte werden für Stellen innerhalb oder außerhalb der Verwaltung erstellt.

Produktbereich:
In Produktbereichen werden Produktgruppen thematisch zusammengefasst, zum Beispiel nach Zielgruppen oder Objekten.

Produktbeschreibung:
Produktbeschreibungen beschreiben die Produkte, die in einer Kommune erstellt werden, nach bestimmten Kriterien. So soll über Produktbeschreibungen erkannt werden, welche Produkte für den Bürger oder für andere Fachbereiche erbracht werden und wie teuer diese Leistungen sind. Außerdem sind die Anzahl und die Qualität der Produkte festzulegen. Der Haushalt einer Gemeinde kann auf diese Weise als produktbezogener Haushalt einen sehr viel größeren Informationsgehalt bekommen. Damit bieten Produktbeschreibungen ein Instrument zur Steuerung der Verwaltungs-arbeit (Outputorientierung).

Produktgruppe:
In der Produktgruppe sind die einzelnen Produkte thematisch zusammengefasst.

Produkthaushalt:
Produkthaushalte stellen die bewerteten Leistungen von Behörden dar. Während der Haushaltsplan den Ressourceninput in Form von Einzahlungen und Auszahlungen darstellt, sind im Produkthaushalt im NKF Aufwendungen und Erträge in aggregierter Form zu finden.
Er ist ein Instrument, das den Augenmerk auf das Ergebnis (Output) einer Behörde legt und Aufschluss darüber gibt, zu welchem Aufwand welche (Dienst-) Leistungen produziert werden (Kennzahlen).

Zuständige Organisationseinheit