Ehe- und Altersjubiläen

Goldene Hochzeit, 90. oder 100. Geburtstag - wenn Sie einen besonderen Grund zur Freude haben, möchte die Stadt Coesfeld mit ihren Glückwünschen nicht fehlen. Zu den schönen Aufgaben des Bürgermeisters gehört es, die Glückwünsche im Namen des Rates und der Verwaltung der Stadt Coesfeld auszusprechen. Manchmal ist die Stadt hierbei auf einen Hinweis durch die Jubilare oder Verwandte, Freunde und Bekannte angewiesen: Zum Beispiel, wenn bei der Anmeldung im Bürgerbüro ein Sperrvermerk notiert worden ist oder bei Terminen von Hochzeitsjubiläen, die nur in den Kirchenakten hinterlegt worden sind.

Was müssen Sie bei Altersjubiläen tun?

Sie brauchen keinen besonderen Antrag zu stellen. Die Stadt Coesfeld erfasst Altersjubiläen automatisch, es sei denn, bei der Anmeldung im Bürgerbüro wurde ein Sperrvermerk notiert.
Bürgerinnen und Bürger, die das 90. und 95. Lebensjahr vollendet haben, erhalten einen schriftlichen Glückwunsch des Bürgermeisters. Wer das 100. Lebensjahr vollendet hat, wird ebenfalls geehrt; auf  Wunsch gratuliert eine/r der Bürgermeister persönlich. Dazu nehmen wir etwa vier Wochen vor dem Termin mit der Jubilarin / dem Jubilar bzw. der Familie Kontakt auf. Eine/r der Bürgermeister überbringt Glückwunschgrüße. An jedem weiteren Geburtstag über 100 Jahre werden ebenfalls Grüße der Stadt überreicht.

Hinweis:
Zum 100. und 105. sowie 110. Geburtstag gratuliert der Bundespräsident, der Ministerpräsident des Landes NRW außerdem zu jedem Geburtstag ab 100 Jahren. Diese Glückwünsche werden vom Landrat oder den stellvertretenden Landräten als Unterer Verwaltungsbehörde Kreis Coesfeld überreicht.

Was müssen Sie bei Ehejubiläen tun?

Eine schriftliche Gratulation erhalten die Eheleute zum Tag ihrer Goldenen Hochzeit (50 Jahre) und zur Diamantenen Hochzeit (60 Jahre). Zum Tag der Eisernen Hochzeit (65 Jahre), der Gnadenhochzeit (70 Jahre) usw. gratuliert der Bürgermeister auf Wunsch persönlich.
Wir bitten Sie, Ehejubiläen etwa vier Wochen vor der Feier bzw. dem Termin anzumelden. Die Verwaltung kann nur die Daten des Bürgerbüros Coesfeld verwerten und so z.B. kirchliche Ehejubiläen nicht nachhalten.

Hinweis:
Zur Diamantenen Hochzeit (60 Jahre) und zur Eisernen Hochzeit (65 Jahre) erhält das Ehepaar zusätzlich einen Glückwunsch des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen. Zur Eisernen Hochzeit, Gnadenhochzeit usw. werden auch im Auftrag des Bundespräsidenten Glückwünsche überreicht. Diese werden jeweils vom Landrat des Kreises Coesfeld oder den stellvertretenden Landräten übermittelt. 

Bildbeschreibung

Bildunterschrift: Im Oktober 2019 gratulierte Bürgermeister Heinz Öhmann den Eheleuten Antonina und Markus Weiler, die das seltene Fest der Eisernen Hochzeit (65 Jahre) feiern konnten.

Ortsrecht

Örtliche Bestimmung liegt in Verantwortung des Bürgermeisters

Rechtsgrundlagen allgemein

Runderlass des Ministerpräsidenten bei Alters- und Ehejubiläen vom 30.11.1982 (SMBl. NW. 20023), zuletzt geändert am 1. Januar 2003 in Bezug auf die Ehrungen des Landes

Ihr Weg zur Antragstellung


Unterlagen

Besondere Nachweise werden nicht verlangt. Eine telefonische Absprache über die jeweilige Gratulation bzw. die Wünsche der Jubilare reicht aus.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Interne Dienste, Organisation und IT

Markt 8
48653 Coesfeld